Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

2015/16

Stammzellenaktion spendet Hoffnung für Blutkrebspatienten

Am 5. Juli 2015 fand im LKH Hochsteiermark, Standort Leoben auf Initiative des LIONS Club Leoben eine Aktion zur Rekrutierung von möglichen Stammzellenspendern für die Behandlung von speziellen Blutkrebserkrankungen statt.
Auslöser für diese kurzfristig auf die Beine gestellte Maßnahme, war die schwere Leukämieerkrankung einer Patientin aus dem Bezirk Leoben, deren entscheidende Therapieoption eine geeignete Stammzellentransplantation ist. Trotz einer weltweitzugänglichen Datenbank, war es bisher nicht möglich, einen geeigneten Stammzellenspender zu finden.
In Zusammenarbeit von Frau Prof. Rosenmaier vom AKH Wien , dem Verein „Pro Leukämie“ , dem Krankenhaus Leoben und dem LIONS Club Leoben konnten am Sonntag dem 5. Juli  248 Menschen aus dem Großraum Leoben Blut zur Stammzelltypisierung abgenommen werden. Diese 248 Personen gaben auch eine Einverständniserklärung ab, in die internationale Datenbank aufgenommen zu werden und jederzeit für eine Knochenmarksspende zur Verfügung zu stehen.

Lionsclub Leoben "LIONS FOLK NIGHT" - erfolgreiches Cherrity Konzert für Notleidende

Musikgenuss für einen guten Zweck
Der Präsident unterstützt mit Leibeskräften

Seit fast 60 Jahren verwirklicht der LIONS-Club Leoben den Leitspruch der internationalen LIONS-Bewegung  „We serve“, genauer: Wir helfen - persönlich, rasch und unbürokratisch. Dass dies auch mit Unterhaltung und Kurzweile gelingt, konnte durch das erfolgreiche Cherrity Konzert im Leobner Kongress unter Beweis gestellt werden.

Die „LIONS FOLK NIGHT"  präsentierte mit "OKEMAH“ erfolgreiche Musiker und zahlreiche musikalische Gäste: die bekannte und erfolgreiche Sängerin "EVA K. ANDERSON", "MANDY OBERLE" (ein ausgezeichneter Gitarrist aus der Schweiz) und die Bluesgitarristin "KATIE KERN", deren ganze Liebe auch der Countrymusik gehört.

OKEMAH feiern heuer das 35. Jahr ihres Bestehens, mit ein Grund für sie, an den Ort ihres ersten Folk Festivals zurückzukehren. In diesen 35 Jahren haben OKEMAH unter Bandleader Dieter Rudelsdorfer, alias DERRY GREY, über ein Dutzend CDs selbst eingespielt, bzw. an ihnen mitgewirkt, die letzte mit dem Austropopper Ulli Bäer unter dem Titel „Donau Mur Blues“. Dreimal bisher waren OKEMAH auf US Tournee, einmal in Irland; sie gastierten sieben Mal beim Donauinselfest und traten bei zahlreichen anderen Festivals erfolgreich auf, darunter auch mit Kurt Ostbahn, Hans Theessink und Ernst Molden im Wiener Metropol. Zahlreiche Radiostationen in den USA und in den englischsprachigen Ländern Europas spielten und spielen ihre Songs. Bereits 1985 waren OKEMAH im Finale beim PopOdrom (dem damals größten österreichischen Nachwuchs-Wettbewerb); 1991 gab es den Award für die beste Country Band Österreichs.

EVA K. ANDERSON hat ebenso wie Derry Grey ihre Wurzeln in Leoben, wo sie als Eva Kraus geboren wurde. Sie lebt heute als erfolgreiche Sängerin, Songwriterin und Co-Komponistin in Wien.
Ihr Lied „Gone digging“ interpretierte Christina Stürmer unter dem Titel „Ich lebe“ und erreichte damit Gold und Platin. Eva K. Anderson hat viele erfolgreiche Alben veröffentlicht und gelangte mit dem Titel „Fortune teller“ schließlich selbst in die „Top 40 Singlecharts“. Sie wurde zweimal für den Amadeus Award nominiert; ihre letzte, ebenfalls viel verkaufte CD „Gone with the flow“, ist 2013 erschienen. 

Die karitative Tätigkeit des LCLEOBEN Serviceclubs wird nicht durch Beiträge unserer Mitglieder ermöglicht, sondern durch den Reinerlös aus Veranstaltungen und erlöswirksamen Aktivitäten, die unsere Mitglieder mit viel persönlichem Einsatz an Zeit sowie Arbeit gemeinsam organisieren und ausrichten.​ Im Sinne des LC LEOBEN kommt auch der Erlös aus dem gelungenen Konzert Notdürftigen aus dem Bezirk zu.  

Weitere Informationen zu dem LC LEOBEN Event >Pressebericht<